Wichtel und Wölflinge

– Stufenname: Wichtel (Mädchen) und Wölflinge (Burschen)
– Alter: 7 bis 10 Jahre
– Heimstunde: Donnerstag, 16.30 bis 18.00 Uhr
– Wahlspruch: So gut ich kann!
– Methode: Das Spiel
– Stufenfarbe: Gelb
– E-Mail: wiwoe@pfadfinder-voecklabruck.org

images

Wichtel & Wölflinge sind die kleinsten PfadfinderInnen. Im Spiel entdecken sie ihre persönlichen Fähigkeiten und Talente, lernen Neues und schließen viele Freundschaften. Spielgeschichten und Verkleidungen machen die Aktivitäten spannend und regen die Phantasie und Kreativität der Wichtel & Wölflinge an.

Durch das Erprobungssystem hat jeder WiWö die Möglichkeit sich weiter zu entwickeln und sich für Neues zu interessieren. Es ist in 8 Schwerpunkte aufgegliedert, die allen Bereichen der kindlichen Persönlichkeit entsprechen. Jeder WiWö gelangt über den „Weg zum Versprechen„, dem „1. Stern“ zum „2. Stern„. Spezialabzeichen ermöglichen jedem Kind ganz besonders seine individuellen Fähigkeiten zu entdecken und zu vertiefen.

Gleichzeitig zum Entdecken seiner Fähigkeiten, lernt jeder WiWö auch, wie es diese für die Allgemeinheit einsetzen kann. Dieser Prozess drückt sich im WiWö-Gesetz aus:
Das Wichtel/der Wölfling tut sein Bestes.
Das Wichtel/der Wölfling hilft freudig wo es/er kann.

Das Versprechen ist die persönliche Entscheidung jedes Kindes, sich an dieses Gesetz zu halten, also zu versuchen, seine Fähigkeiten für die Gemeinschaft einzusetzen. Das ist nicht immer ganz einfach. Daher steht über Gesetz und Versprechen der WiWö-Wahlspruch „So gut ich kann“. Er garantiert einen geschützten Rahmen für jeden WiWö, in dem das Ausprobieren „seiner selbst“ angstfrei möglich wird.