Ranger und Rover

16 – 20 Jahre

Wir, die Ranger (♀) und Rover (♂), finden uns jede Woche am Tag des Herren in unserem hölzernen Bergfried ein.
Dort vollführen wir wahre Meisterleistungen an weltbewegenden Projekten der Superlative. Dabei übernehmen wir stets die Verantwortung für die Folgen unserer „immer nach Plan verlaufenden“ Projekte. Bei eben diesen Aktivitäten produzieren wir des Öfteren ein Chaos in der Küche oder verursachen entsetzte Gesichter bei unseren Leitern. Mehrmals im Jahr reiten wir aus, um auch die letzten Ecken der Welt zu erkunden, das Ganze gipfelt dann im sogenannten Sommerlager. Als stramme Naturburschen und -mädels scheuen wir nicht davor zurück auch einmal widerstandsfähigere Roben anzulegen um ein kleines Stückchen Erde zu erkunden. Was uns eint ist die Freude an kulinarischen Erlebnissen und exotischen geschmacklichen Freuden.

Ranger und Rover befassen sich mit selbstgewählten gemeinsamen Projekten zu verschiedensten Themen. Sie bereiten sich auf ihre Rolle als verantwortungsbewusste und engagierte Persönlichkeiten in der Gesellschaft vor.
Die Leiterinnen und Leiter begleiten die Jugendlichen bei ihren Aktivitäten. Ranger und Rover erleben eine Gruppe von Freunden mit viel Spaß, Abenteuer und Action. Sie stellen sich den Herausforderungen, die das Leben bietet. Ranger und Rover nehmen nach und nach ihr Leben immer mehr selbst in die Hand.

 

 RaRo – Fakten

Heimstunde: Sonntag, 16:00 – 18:00

Alter: 16 – 20 Jahre

Mitglieder: 17

Unser Traum - RaumUm unseren Raum in 360° zu erkunden, klicke auf das Bild!