Leiter_innen wanted

Unsere Gruppe erfreut sich in letzter Zeit an einem starken Zuwachs an Kindern und Jugendlichen, die die Pfadfinder für sich entdeckt haben. Das freut uns natürlich ungemein, gleichzeitig gestaltet sich jedoch die Leiter_innen- und Betreuer_innensituation immer schwieriger. Um weiterhin ein aufregendes, spannendes und qualitativ hochwertiges Heimstundenprogramm für alle Stufen zu gewährleisten, suchen wir ehrenamtliche Betreuer_innen, die wir in unserer Mitte begrüßen dürfen! 

Egal ob du als Kind oder Jugendlicher aktiv bei den Pfadfindern warst, dein(e) Kind(er) bereits bei uns Mitglied sind oder du uns einfach kennenlernen möchtest. Wir freuen uns über jede_n, der_die über 18 Jahre alt ist und die Pfadfinder für sich (wieder)entdecken möchte! 

 

Hast du Lust ein Teil der größten Kinder- und Jugendbewegung zu sein? 

Bist du gerne in der Natur und erlebst spannende Abenteuer? 

Arbeitest du gerne mit Kindern und Jugendlichen? 

Willst du Teil des Leiter_innenteams der Pfadfinder und Pfadfinderinnen Vöcklabruck werden? 

Willst du über dich selbst hinauswachsen und deinen Platz in der Pfadfindergemeinschaft finden? 

 

… dann melde dich doch bei uns und komm vorbei! 

E-Mail: info@pfadfinder-voecklabruck.org
Tel: 0660/9081201 

Wer wir sind? 

Die Pfadfinder und Pfadfinderinnen Vöcklabruck sind eine von rund 300 Gruppen in ganz Österreich. Die Pfadfinderbewegung, die 1907 von Robert Stephenson Smith Baden-Powell, Lord of Gilwell, in der Kurzform auch BiPi genannt, gegründet wurde, ist mit weltweit 38 Millionen Mitgliedern die größte internationale Kinder- und Jugendbewegung. Wir sind parteipolitisch unabhängig und offen für Menschen aller Glaubensrichtungen und Hautfarben. Ziel der Pfadfinder und Pfadfinderinnen ist es, Kinder und Jugendliche bei ihrer persönlichen Entwicklung zu unterstützen.  

Um altersadäquat arbeiten zu können wird die Gruppe in vier Stufen unterteilt:  

Wichtel und Wölflinge: 7 bis 10 Jahre
Guides und Späher: 10 – 13 Jahre
Caravelles und Explorer: 13 – 16 Jahre
Ranger und Rover: 16 – 20 Jahre 

 

Was wir tun? 

Je nach Stufe und Alter gestalten sich das Heimstundenprogramm und andere Aktivitäten im Jahr etwas unterschiedlich. Bei den Wi/Wö, bei denen das Spiel im Vordergrund steht, sollen die Kinder und Jugendlichen allmählich eigen- und selbstständiges Handeln innerhalb einer Gruppe lernen und erstmals kleinere Aufgaben übernehmen. Wir Leiter_innen versuchen dabei den jeweiligen Stufen entsprechend ein Programm zu erarbeiten, bei dem sich die Kinder und Jugendlichen weiterentwickeln und ihre eigenen Fähigkeiten einbringen können. Bei den Gu/Sp läuft dies unter dem Motto das Abenteuer. Je älter die Kinder und Jugendlichen werden, umso mehr Mitbestimmung haben sie auch in Bezug auf die Programmgestaltung und -umsetzung. Das Unternehmen bei den Ca/Ex und schließlich das Projekt bei den Ra/Ro soll dazu animieren, selbst aktiv zu werden. Neben den wöchentlichen Heimstunden bilden Wochenendlager und vor allem das Sommerlager Höhepunkte im Pfadfinderjahr.  

Mehr Infos findest du unter dem Menüpunkt „Über uns“ und „Altersstufen“