Kategorien Archive: GuSp

Willkommen im neuen Pfadfinderjahr

Von   Oktober 13, 2015

Die Heimstunden nehmen schon wieder ihren gewohnten Lauf, nachdem wir am 18.09. gemeinsam in das neue Pfadfinderjahr gestartet sind. Als die allgemeine Begrüßung mit Leiterteamvorstellung und Flaggenparade vorbei war, starteten wir mit dem gemeinsamen Programm. Namenskluppen wurden gebastelt und dann hatten die durchgemischten Gruppen die Aufgabe ein Flugobjekt zu entwerfen und zu bauen, natürlich mit dem Ziel, dass das eigene die weiteste Distanz in der Luft zurücklegt. Anschließend wurde der Wettkampf eröffnet und mit der anschließenden Siegerehrung war die Eröffnung auch schon wieder vorbei.

Das gesamte Leiterteam freut sich auf ein spannendes und ereignisreiches Pfadfinderjahr 2015/16!

Jahreseröffnung

Von   September 6, 2015

Das Pfadfinderjahr 2014/15 wurde wie immer mit den Sommerlagern der verschiedenen Stufen abgeschlossen und die Sommerferien neigen sich wieder einmal langsam dem Ende zu. Für uns bedeutet das, dass bereits das neue Jahr vor der Türe steht und somit auch die gemeinsame Jahreseröffnung, am Freitag, den 18.09.2015 beim Pfadfinderheim stattfindet.

Ab 16.00 Uhr besteht dabei die Möglichkeit für alle neuen Kinder und Jugendlichen die
Leiterinnen und Leiter kennen zu lernen bzw. die Anmeldung für ein unverbindliches
Schnuppern zu erledigen.

Ab 16:30 Uhr startet dann das gemeinsame Programm mit allen Stufen, dass um 18:30 Uhr zu Ende ist.

Nach der Eröffnung geht es mit dem normalen Heimstundebetrieb los:

Wi/Wö (7-10 Jahre): Donnerstag, 16:30-18:00 Uhr
Gu/Sp (10-13 Jahre): Freitag, 16:30-18:30 Uhr
Ca/Ex (13-16 Jahre): Freitag, 18:30-20:30 Uhr
Ra/Ro (16-20 Jahre): nach Vereinbarung bei der Eröffnung

Wir freuen uns auf viele alte, aber auch neue Gesichter! Natürlich sind auch alle Eltern, Freunde und Bekannte herzlich dazu eingeladen.

GuSp SoLa 2015-Abersee

Von   August 25, 2015

Für das diesjährige Sommerlager ging es für unsere GuSp nach Abersee (Sbg). Vor der traumhaften Kulisse des Wolfgangsees verbrachten wir eineinhalb aufregende Wochen.

Neben den Aktivitäten am Lagerplatz, wie zum Beispiel: Lagerbauten errichten, Kochen, Feuerholz machen, und vielem mehr, standen unter anderem ein Ausflug auf das Zwölferhorn, sowie ein Besuch der Landesgartenschau in Bad Ischl auf dem Programm.

WoLa 2015-Into The Past

Von   Mai 5, 2015

Dieses Wochenende war es endlich wieder so weit. Unser alljährliches Wochenendlager fand heuer unter dem Titel „Into The Past“ in St. Georgen im Attergau statt. Dieses Mal begaben sich WiWö und GuSp gemeinsam auf eine spannende Reise in die Wirren der Geschichte. Dabei wurde von unseren jungen Archäologen so Einiges zu Tage gefördert. So entdeckten sie, unter anderem, eine Mumie, Legionäre, Cowboys und sogar ein Kaiserpaar. Um die Geister der Vergangenheit wieder zu besänftigen, mussten viele Aufgaben und Herausforderungen bestanden werden, die von unseren Kindern bravourös gemeistert wurden.
Nach getaner Arbeit durfte aber auch unser leibliches Wohl nicht zu kurz kommen, weshalb uns das Verpflegungsteam stets mit einem köstlichen Festmahl für unsere Anstrengungen belohnte.
Drei aufregenden Tage später war dann aber auch wieder alles vorbei und wir traten glücklich (aber auch ein wenig erschöpft) die Heimreise an.

Für ein tolles Wochenendlager bedankt sich das Leiterteam:
Simon, Westi, Berni, Julia, Martina, Klausi, Hubsi, Oliver.

 

Versprechensfeier Guides und Späher

Von   Februar 4, 2015

Wie es bei uns Pfadfindern eine lange gepflegte Tradition ist, wurden am Freitag, dem 30. Jänner, sieben unserer Guides und Späher nun auch offiziell in den Kreis der Pfadfinder aufgenommen.
Um den Ort des Geschehens zu erreichen, mussten unsere GuSp zuerst mittels Karte und Kompass, beziehungsweise Bodenzeichen, den richtigen Weg finden.
Dort angekommen wurden sie bereits vom Leiterteam erwartet. Im Schein eines Lagerfeuers wurden Christina, Irina, Lisa, Florian, Julian, Thomas und Tobias, nach abgelegtem Versprechen, ihre Halstücher samt selbstgefertigten Knoten überreicht.
Den Rückweg zum Heim, wo wir dann noch mit Tee und Kuchen verpflegt wurden, bewältigten wir geschlossen mit Fackeln.
Das Versprechen stellt einen sehr wichtigen Moment im Leben eines jeden Pfadfinders dar, da man sich erstmals mit den Werten und Zielen der Pfadfinder auseinandersetzt und verspricht diese nach bestem Wissen und Gewissen einzuhalten.
Wir sind stolz auf unsere neuen GuSp und hoffen, dass sie den Pfadfindern noch lange als wertvolle Mitglieder unserer Gruppe erhalten bleiben.
Gut Pfad
Das GuSp Leiterteam

BIWAK-Lager in Weißenbach

Von   Mai 27, 2014

Am vergangenen Wochenende haben die GuSp ihr Lager im Weißenbachtal aufgeschlagen. Diese Aktion ist unter dem Motto „BIWAK“ gestanden. Im Laufe der drei Tage hatten die Kinder unterschiedlichste Aufgaben zu absolvieren, um sich das beliebte Biwak-Abzeichen zu verdienen. So haben die GuSp viel Neues über Naturkunde, Alpinismus und die Kunst des Beschleichens gelernt. Den Höhepunkt stellten aber der Bau eines Biwaks im Wald sowie die Übernachtung in diesem und ein Bad im fünf Grad kalten Weißenbach dar. Auch der Lageralltag und das Lagerleben konnte in diesen Tagen, etwa beim gemeinsamen Kochen und Singen am Lagerfeuer, kennengelernt werden.

Hui statt Pfui

Von   Mai 4, 2014

Auch die Pfadfinder Vöcklabruck beteiligten sich heuer an der Aktion “Hui statt Pfui” der Stadt Vöcklabruck.

Mit Handschuhen und Müllsäcken ausgestattet machten sich die 12 Kinder und 5 Leiter der GuSp Stufe auf die Suche nach nicht ordnungsgemäß entsorgtem Müll.

Die zweistündige Müllsuchaktion erstreckte sich vom Pfadfinderheim bachaufwärts, entlang des Diesenbachs, bis zum Poschenhof. Bachabwärts vom Pfadfinderheim bis zur Vöckla, Flussaufwärts vom Europahof bis zur Vöcklawehr.